Dr. med. Ulrike Metz

  • 1960 in Hamburg geboren
  • 1980 Ausbildung zur Physiotherapeutin an der Universität Heidelberg
  • 1982 Medizinstudium in Hamburg
  • 1988 Approbation
  • 1988 Facharztausbildung zur Orthopädin in Heidelberg, Cuxhaven und Bad Tölz
  • 1996 bis 2002 Oberärztin in Bad Aibling, Kliniken Harthausen mit Leitung der Ambulanten Rehabilitation
  • bis 2010 selbstständig in Orthopädischer Praxis Germering

Promotion

  •  Krankengymnastische Behandlung der Idiopathischen Skolioise

Mitgliedschaften

  • DÄGAK Deutsche Ärztegesellschaft für Applied Kinesiology
  • Forschungsgruppe Akupunktur
  • DAAO e.V. Deutsch-Amerikanische Akademie für Osteopathie

Publikationen
Medical Journal of Applied Kinesiology (MJAK):

  • Therapie resistentes Pseudoradikuläres Syndrom in der Orthopädischen Praxis
  • Chronische Nackenschmerzen in der Orthopädischen Praxis

Spezialisierungen

  • Akupunktur (Ausbildung zum Teil in China)
  • Chirotherapie / osteopathische Medizin
  • Sportmedizin
  • Physikalische Therapie
  • Professional Applied Kinesiology (Ausbildung u.a. in Boston)
  • Diplomate of the International Board of Applied Kinesiology (DIBAK)
  • Diplom NLP-Master