Privatärztliche Praxis Christoph Balk und Dr. med. Ulrike Metz

Schmerztherapie – NSM Neurostimulation

Neurostimulation ist eine neue Schmerztherapie, die in Deutschland seit 2012 von speziell ausgebildeten medizinischen Zentren angeboten wird.
NSM Neurostimulation basiert auf der Steuerung körpereigener elektrischer Felder.
Entzündungsfördernde Eiweiße und Ionen werden neutralisiert und Zellen werden dorthin gesteuert, wo sie zur Regeneration gebraucht werden. Schmerz  und Entzündung lassen  nach – die Regeneration und Heilung kann beginnen. Meist sind 1 – 4 Behandlungen im Abstand von 3 – 7 Tagen erforderlich. Nach jeder Behandlung erwarten wir eine Besserung von 30% - 80 %.

In der Nachheilungsphase verbessern sich die Beschwerden weiterhin, innerhalb von Wochen bis zu einer vollständigen Beschwerdefreiheit.

Krankheitsbilder

  • Rückenschmerzen; Halswirbelsäulenbeschwerden
  • Nervenschmerzen ausstrahlend in die Arme oder Beine
  • Kopfschmerzen, Migräne
  • Gelenkbeschwerden der Schulter, Knie, Ellenbogen, Sprunggelenk
  • Sportmedizinische Probleme der Muskeln und Sehnen
  • Achillessehnenentzündung, Tennisarm, Golferarm, Fersensporn, Patellasehnenentzündung

 www.neueschmerztherapie.de